Vergangene Veranstaltungen

Auf dieser Seite finden Sie eine Auswahl vergangener Veranstaltungen des Kultur- und Heimatkreises im Rückblick (neueste zuerst):

(Hier kommen Sie zu unserem
alten Archiv
mit Veranstaltungen
von Februar 2004 bis Juni 2011.)

Seite 2 von 15 123456789101112131415 << >>

141 Einträge gefunden

Sonntag, 11.03.2018 17:00 Uhr , Schlosssaal, Schloss Bleckede

"Verspielt" - Konzert mit dem Duo Legno

Die verborgenen Feinheiten der Musik in den Werken zu entdecken und sie mit großer Spielfreude und Lebendigkeit zu Gehör zu bringenmacht das Besondere des Duo Legno aus, das bereits in vielen Konzertreihen vor Ort und überregional zu Gast war.

 

Jutta Borowski, Oboe und Eva Pankoke, Klavier bringen mit ihren "hölzernen Instrumenten" Werke von Tomaso Albinoni, Paul Hindemith und eine erlesene Auswahl an Musik unterschiedlichster Epochen und Stilrichtungen zum Klingen.

 

Freuen Sie sich mit uns auf ein hochklassiges Konzert,.

 

Eintrittspreise:             16,-- EUR Gäste

                                     10,-- EUR Mitglieder des KHK

                                       2,-- EUR Kinder und Jugendliche

Kartenvorverkauf:        Buchhandlung Hohmann,

                                      Bleckede und Scharnebeck

 

 

 

 

Samstag, 17.02.2018 16:00 Uhr , Schlosssaal, Schloss Bleckede

Eliot und Isabella und das Geheimnis des Leuchtturms

Ein Theaterstück für kleine und große Menschen ab 4 Jahren

 

Nach einem Buch von Ingo Siegner, erschienen im Verlag Beltz & Gelberg

 

Au backe. Der Rattenjunge Eliot sitzt im Zug und ist stinksauer, weil er seine Ferien auf der blöden Insel Ratzekoog verbringen soll. Doch wie es der Rattenzufall will, ist auch Isabella in Onkel Knuts Hütte einquartiert. Die Idyööe währt nicht lange, denn schon bald rücken den beiden Rattenkindern Bocky Bockwurst und seine Bande übel auf die Pelle. Als es dann im alten Leuchtturm auch noch zu spuken anfängt, wird es richtig brenzlig. Zum Glück helfen Pinguin Rakete und Fiete Flunder den beiden Rattenkinderns aus der Patsche. Ein rattenscharfes Abenteuer über Freundschaft.

 

Inszenierung: Figurentheater Marmelock, Hannover

 

Eintrittspreis:                 6,-- EUR einheitlich

Kartenvorverkauf:          Buchhandlung Hohmann, Bleckede und Scharnebeck 

 

 

 

 

 

Sonntag, 21.01.2018 17:00 Uhr , Schlosssaal, Schloss Bleckede

VÖRDRAG OP PLATT

A C H T U N G  ! ! !

Leider haben wir gegenüber der Presse irrtümlich einen Beginn der Veranstaltung um 18.00 Uhr kommuniziert. Dieses ist nicht richtig. Der hier, wie auch über die Plakatwerbung sowie die Mitteilungen an unsere Mitglieder kommunizierte Beginn der Veranstaltung um 17.00 Uhr ist richtig.

Wir bitten, unseren Fehler zu entschuldigen.

 

 

De König vun de ganze Welt - Een Leven as Gesamtkunstwark

Ein plattdeutscher literarisch-musikalischer Abend über Salvador Dali vun un mit Dr. Thomas Carstensen, an Cello Jakob Kuchenbuch

 

Salvador Dali (1904 - 1989) hat sich immer als Klassenkasper der Kunstgeschichte inszeniert. Mit clownesken Auftritten und skurrilen Happenings erregte er zeitlebens das ungeteilte Aufsehen der Weltöffentlichkeit. Darüber darf man aber nicht vergessen, dass Dali ein bedeutender bildender Künstler war, der Bilder geschaffen hat, die zu Ikonen des 21. Jahrhunderts und einem festen Bestandteil des kollektiven Gedächtsnisses geworden sind. Doch die Beweggründe, die ihn zu seinem manischen Schaffensrausch getrieben haben, liegen in traumatischen Kindheitserfahrungen begründet und sind nur den Wenigsten bekannt.

 

Begleitet vom preisgekrönten Cellisten Jakob Kuchenbuch wird diesem bemerkenswerten Künstler in plattdeutscher Sprache ein Denkmal gesetzt.

 

Eintrittspreise:      10,-- EUR Gäste

                                 6,-- EUR Mitglieder des KHK

                                 2,-- EUR Kinder und Jugendliche

Kartenvorverkauf:  Buchhandlung Hohmann,

                                Bleckede und Scharnebeck

 

 

 

Samstag, 06.01.2018 18:00 Uhr , BLECKEDER HAUS,

NEUJAHRSKONZERT 2018

Wir danken unserem langjährigen Partner, der Volksbank Lüneburger Heide eG

mit dem Göttinger Symphonie Orchester 

Leitung: Christoph-Mathias Mueller

Saxophon: Asya Fateyeva

 

Auch in diesem Jahr, zum 25. Jubiläum unseres beliebten Neujahrskonzertes, können wir Ihnen das renommierte Göttinger Symphonie Orchester unter der Leitung von Christoph-Mathias Mueller präsentieren. Das diesjährige Konzert steht unter dem Motto "Träume" - als Solistin wird Asya Fateyeva auf dem Saxophon spielen.

 

Freuen Sie sich auf beschwingte Walzer und spritzige Schnellpolkas aus der Strauss-Dynastie - Elemente, die auf keinem Neujahrskonzert nach Wiener Tradition fehlen dürfen. Durch das diesjährige Prpogramm zieht sich jedoch ein weiterer roter Faden, nämlich das Thema "Träume", so in einer Phantasie des Kopenhagener Kapellmeisters Hans Christian Lumbye, der als "Strauss des Nordens" Bekanntheit erlangte. Dass traumhafte Stimmung und Dreivierteltakt sich bestens vertragen, bewiesen neben diesen beiden noch drei weitere Komponisten: Emil Nikolaus von Reznicek schloss in seine Bühnenmusik zu August Strindbergs Drama "Ein Traumspiel" einen "Wind- und Wellenwalzer" ein. Der Elsässer Émile Waldteufel gab einem seiner beliebtesten Walzer den Titel "Mein Traum" und der "Walzerkönig" selbst komponierte im zarten Alter von 19 Jahren seine "Jugendträume" - sie mussten bei ihrer Uraufführung vor jubelndem Publikum nicht weniger als sechs Mal wiederholt werden.

 

Asya Fateyeva, die junge "Echo Klassik-Gewinnerin", brilliert in einem Originalwerk von André Caplet und seiner Bearbeitung im doppelten Sinn: Francois Borne schrieb seine "Fantaisie brilliante" auf Melodien auf George Biszets "Carmen" - ursprünglich jedoch für Flöte. Die Künstlerin ist 1990 auf der Krim geboren, ihre Ausbildung vereint die russische Tradition des seelenbvollen Musizierens mit der klassischen Schule des französichen Saxophon-Spiels. Sie studierte an der Hochschule für Musik in Köln, es folgten Studienaufenthalte in Frankreich, zurzeit vervollkommnet sie ihre Ausbildung an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg, ihrem neuen Zuhause. Die Liste ihrer Auszeichnungen und Stipendien ist lang. Asya Fateyeva errang neben dem dritten Preis beim internationalen Adolphe-Sax-Wettbewerb 2014 zuvor etliche erste Preise bei Wettbewerben in Russland, Frankreich und Deutschland.

 

Mitreißende Energie, künstlerische Authentizität und ein hoher intellektiueller Anspruch markieren den Stil von Christoph-Mathias Mueller. So zählt ihn die internationale Presse "...ohne Zweifel... zu den begabtesten und interessantesten Dirigenten seiner Genration." Das zeigt sich auch an den zahölreichen, preisgekrönten Einspielungen unzter seiner Leitung: Mit dem Göttinger Symphonie Orchester veröffentlichte er die international viel beachteten beiden Kurzopern "La Chute de la Maison Usher" und "Le Diable dans le Beffroi" von Claude Debussy^.

 

Dieses besondere Konzerterlebnis wird Ihnen und uns ermöglicht durch die seit vielen Jahren erfolgende, großzüge Förderung der Volksbank Lüneburger Heide eG.

 

Eintrittspreis:                          24,-- EUR inklusive Begrüßungsgetränk,              

                                                freie Platzwahl

 

Kartenvorverkauf                    Buchhandlung Hohmann,

ab dem 02. Dezember 2017:   Bleckede und Scharnebeck,

                                                 Filialen der Volksbank Lüneburger Heide eG

 

 

 

 

Sonntag, 03.12.2017 17:00 Uhr , Schlosssaal, Schloss Bleckede

Wolfgang Kaven liest Heinrich Böll

Ein (vor-) weihnachtlicher Abend

 

Am 21. Dezember 2017 ist Heinrich Bölls 100. Geburtstag. 

Ein guter Grund, an einen der bedeutendsten und meistgelesenen Schriftsteller der Nachkriegszeit in der Bundesrepublik zu erinnern. An einen großen Künstler und Intellektuellen, der sich mit seinen Romanen, Erzählungen und seinem politischen Engagement eine eigene Aktualität bewahrt hat. 

Wir tun das mit seiner bekannten Satire "Nicht nur zur Weihnachtszeit"und dem Text "Monolog eines Kellners". Schauspieler Wolfgang Kaven liest, und die Musikerin Michaela Stoewer (Akkordeon) begleitet die Lesung musikalisch. In "Monolog eines Kellners" wird einem traurigen kleinen Jungen am Heiligen Abend ein Wunsch erfüllt - mit verhängnisvollen Folgen. Und in "Nicht nur zur Weihnachtszeit" ist Tante Mila verantwortlich für die Verfallserscheinungen in der Verwandtschaft, nachdem ihre zuerst harmlose Vorliebe für die Ausschmückung des Weihnachtsbaumes zur Manie wird. Wer kann das schon aushalten - ständig mit gläsernen Zwergen und einem silbergekleideten Engel, der immerzu "Frieden" flüstert, unter einem Weihnachtsbaum zu sitzen...

 

Eine gemeinsame Veranstaltung vom Kulutur- und Heimatkreis Bleckede und Umgebung e.V. und Bleckede - Literatur in unserer Stadt. 

 

Eintrittspreise:       10,-- EUR Gäste

                                 8,-- EUR Mitglieder des KHK

                                 2,-- EUR Kinder und Jugendliche

Kartenvorverkauf:  Buchhandlung Hohmann in Bleckede und Scharnebeck

 

 

 

 

Freitag, 03.11.2017 19:00 Uhr , Landgasthof Karze, Am Rotdorn 7, Bleckede OT Karze

Tribute to the Celtic Roots

Konzert mit der Gruppe Glenfiddle

 

Ein fröhliches "Whisky in the Jar" erklingt und allen ist klar: "Glenfiddle", eine der erfolgreichsten Folkbands Deutschlands, begeistert mit irischer, schottischer und eigener Folk-Musik treue Fans und neue Zuhörer gleichermaßen. 2014 feierte die Band ihr 25-jähriges (Tonträger-) Jubiläum, denn schon seit 1989 gibt es die Musik von Glenfiddle auch "zum Mitnehmen" auf Kassette und später auf CD. 

Peter Simon (Gesang, Geige, Mandoline, Gitarre), Jan Taken de Vries (Flöten, Gesang, Bodhran, Keybord), Andreas Petalas (akustische und elektrische Gitarre) und Olaf Koep (Schlagzeug, Perkussion) bilden ein Quartett aus einem Guss - vier Profi-Musiker, die neben dem schnellen Jig auch die sanfte Ballade oder eben das arglose Cowboyliedchen draufhaben. Mit seiner charismatischen Stimme wandert Peter Simon, der die Band bereits 1989 gründete, mit Christy Moore`s "Ride on, see you" über den nächtlichen Strand, tanzt mit der "Spanish Lady" und singt vom "Man with one ear", einer seiner zahlreichen eigenen Kompositionen. Jan Taken de Vries, Schleswig-Holsteins einziger, ehemaliger Blockflötenstudent, der mit den verschiedensten Flöten auf und auch vor der Bühne beeindruckt, überbietet sich selbst, wenn er eine auf der Mandoline begonnene Hompipe mit einer ganz gewöhnlichen Sopranblockflöte immer schneller und schneller werden lässt. Für rockige Elemente in den traditionellen und eigenen Kompositionen sorgt Andreas Petalas, der seine virtuosen, eingängigen Soli auf der E-Gitarre immer wieder beeindruckend darbietet. Olaf Koep, studierter Schlagzeuger und Experte der Bereiche Weltmusik und Jazz, besticht durch Schlagzeuggrooves, die schon beim allerersten Auftakt zu Tanzen einladen. 

 

Eintrittspreise:         16,-- EUR Gäste, 12,-- EUR Mitglieder

Kartenvorverkauf:    Buchhandlung Hohmann in Bleckede und Scharnebeck

 

Weitere Informationen zur Band "Glenfiddle":

www.glenfiddle.de

http://de.wikipedia.org/wiki/Glenfiddle

 

 

 

 

 

 

Samstag, 09.09.2017 19:30 Uhr , Schlosssaal, Schloss Bleckede

DIE VIOLA TANZT

Die Viola tanzt

ein Konzert mit dem Duo Kalinowsky

 

Die beiden hochkarätigen Künstler Semjon Kalinowsky und Bella Kalinowska haben sich in der Klassikszene längst einen Namen gemacht. Die beiden versuchen, ihre Vision einer Synthese von Klassik, Jazz und Weltmusik zu verwirklichen und stellen sich dabei der Herausforderung, aus dem Zusammentreffen dieser unterschiedlichen Stile eine eigene Musiksprache zu entwickeln. 

 

In ihrem neuen Programm, einem künstlerischen Plädoyer für die Bratsche, dem schön(st)en Streichinstrument mit einem unausgeschöpften kreativen Potenzial, finden viele eigenhändige Arrangements von wenig bekannten Werken ihre Erstaufführung. Das Duo verlockt dabei zu abenteuerlichen musikalischen Grenzgängen zwischen Klassik, Tango Nuevo, Latin-Jazz und Klezmer.

Kommen Sie mit auf eine hoch interessante musikalische Reise. 

 

Eintrittspreise:         14,-- EUR Gäste            

                                 10,-- EUR Mitglieder 

                                   2,-- EUR Kinder und Jugendliche

Kartenvorverkauf:    Buchhandlung Hohmann,

                                 Bleckede und Scharnebeck   

 

 

 

 

Samstag, 12.08.2017 07:00 Uhr , Abfahrt und Rückkehr Bleckede, Schützenplatz

S O M M E R F A H R T 2 0 1 7

Marktplatz Hildesheim

H I L D E S H E I M   -

Stadtführung und Dombesichtigung auf den Spuren des Unesco-Welterbes

 

Die diesjährige Sommerfahrt wird uns in den Süden unseres Bundeslandes Niedersachsen nach Hildesheim führen und uns die Stadt und die dortigen Welterbestätten der UNESCO näherbringen.

 

Hildesheim ist heute eine lebendige "kleine" Großstadt mit alter Geschichte, aber stets neuen Ideen, Projekten und Aktivitäten.

 

Die Kirchen der Stadt sind eindrucksvolle Zeugnisse deutscher Bau- und Kunstgeschichte, der Dom und die Michaeliskirche gehören seit 1985 zum Welterbe der UNESCO. Die Sammlungen der Museen zählen zu den wichtigsten ihrer Art in Deutschland. 

 

Eine detailierte Reiseschreibung finden Sie auf den unten aufrufbaren pdf-Dokumenten.

 

Reisepreis (pro Person): 49,-- EUR für Mitglieder des KHK

                                           55,-- EUR für Gäste (soweit Plätze verfügbar)

 

Im Reisepreis enthaltene Leistungen: 

- Busfahrt Bleckede --> Hildesheim in einem komfortablen Anker-Fernreisebus

- Stadtführung in Hildesheim (ca. 90 Minuten)

- Mittagessen vom Lunchbuffet im Gildehaus am Marktplatz in Hildesheim

- Führung durch den Mariendom in Hildesheim (ca. 60 Minuten)

- Führung durch das Dommuseum mit dem Domschatz in Hildesheim (ca. 60 Minuten)

- Busfahrt Hildesheim --> Bleckede in einem komfortablen Anker-Fernreisebus

 

Bitte benutzen Sie für Ihre Anmeldung den unten abrufbaren Vordruck. Ihre verbindliche Anmeldung nehmen gern entgegen bis zum 30. Juni 2017. 

 

 

Weitere Informationen zum Herunterladen: 

Sonntag, 18.06.2017 11:00 Uhr , Schloss Bleckede, Schlosshof

K I N D E R T H E A T E R "Pippi Langstrumpf"

A C H T U N G ! ! ! 
Diese Veranstaltung muss leider ausfallen. Im Vorverkauf erworbene Karten werden von den Vorverkaufsstellen gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgenommen. 

 

Ein Kinderstück von Astrid Lindgren mit viel Musik

Für kleine und große Menschen ab 5 Jahren

 

Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf, Tochter des legendären Seeräuberkapitäns Efraim Langstrumpf, wohnt mit ihrem Pferd "Kleiner Onkel" und dem Äffchen "Herr Nilsson" in der Villa Kunterbunt. Keiner passt auf sie auf, sie regelt ihr Leben ganz alleine. Das finden Thomas und Annika, die Nachbarskinder, ungeheuer spannend und verbringen viel Zeit mit ihrer neuen Freundin. Frau Pryszelius, die Vorsitzende des Waisenrates, findet jedoch, dass Pippi in einem Kinderheim besser aufgehoben wäre. Also sollen die Polizisten Kling und Klang Pippi in die Obhut des Kinderheimes bringen. Aber Pippi hat noch einen Clou im Ärmel. Nicht nur nur ihr Papa, sondern auch seine ganze Crew tauchen plötzlich auf, sodass die Prüsselise am Ende ganzschön doof dasteht!

 

Ich hab ein Haus, ein kunterbuntes Haus, ein Äffchen und ein Pferd, die schauen dort zum Fenster raus. Ich hab ein Haus, ein Äffchen und ein Pferd, und jeder, der uns mag, kriegt unser Einmaleins gelehrt. Drei mal drei macht sechs - widdewidde wer will`s von mir lernen? Alle Groß und Klein, trallala lad`ich zu mir ein!

 

Ein Kinder- und Familientheaterstück mit viel Musik für kleine und große Menschen ab fünf Jahren mit dem Jungen Staatstheater Parchim im Rahmen der traditionellen sommerlichen Bleckeder KInderveranstaltung auf der Open Air Bühne im Schlosshof. 

 

Eintrittspreis: 6,-- EUR einheitlich

Kartenvorverkauf: Buchhandlung Hohmann in Bleckede und Scharnebeck,

                                Biosphaerium Elbtalaue Schloss Bleckede

                                Restkarten sind am Veranstaltungstag ab 10.00 Uhr an 

                                der Tageskasse erhältlich.

 

Veranstalter: Stadt Bleckede, Kultur- und Heimatkreis Bleckede u. U. e.V.

 

 

 

 

 

Samstag, 17.06.2017 18:00 Uhr , Schlosshof, Schloss Bleckede (Open Air)

S O M M E R - S E R E N A D E

Sommer-Serenade
Wir danken der Sparkassenstiftung Lüneburg für die großzügige Förderung dieser Veranstaltung.

mit dem Kammerorchester der Hamburger Orchestergemeinschaft von 1904 unter der Leitung von Julia Semenova

 

Erleben Sie in der einzigartigen Athmosphäre des malerischen Bleckeder Schlosshofes klassische Werke von Johann Sebastian Bach, Antonio Vivaldi, Wolfgang Amadeus Mozart und Josef Strauss.

Als Solisten spielen: Julia Semenova (Violine und Leitung), Wolfgang Flies (Violine), Ciro Ponto (Oboe), Jörg Diener (Cembalo und Piano) und Winfried Geßler (Cello).

 

Eintrittspreise: 19,-- EUR Gäste, 14,-- EUR Mitglieder

                            2,-- EUR Kinder und Jugendliche

Kartenvorverkauf: Buchhandlung Hohmann in Bleckede und Scharnebeck

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

Seite 2 von 15 123456789101112131415 << >>

Kultur- und Heimatkreis Bleckede und Umgebung e.V. - Logo