Logo des Kultur- und Heimatkreises Bleckede und Umgebung e.V.


Vergangene Veranstaltungen

Auf dieser Seite finden Sie eine Auswahl vergangener Veranstaltungen des Kultur- und Heimatkreises im Rückblick (neueste zuerst):

(Hier kommen Sie zu unserem
alten Archiv
mit Veranstaltungen
von Februar 2004 bis Juni 2011.)

<<123...21>>

 02.09.2023 14:00 Uhr , Treffpunkt Besucherparkplatz Alte Elbe / Abzwg. Heisterbusch (K 27)

Naturkundlich- heimatgeschichtliche Wanderung

Die beiden Elbdurchstiche nördlich von Bleckede

Unter der fachkundigen Führung von Dr. Karl-Heinz Rehbein und Dr. Franz Höchtl (Biosphärenreservatsverwaltung Nds. Elbtalaue) wird den beiden Elbdurchstichen nördlich von Bleckede nachgespürt.

Der Treffpunkt ist am vorderen Besucherparkplatz an der Alten Elbe am Abzweig Heisterbusch (Kreisstraße 27). Nach einer Einführung durch die beiden Referenten wird der nahe gelegene Deichrest besichtigt. Neben kulturhistorischen Informationen zum älteren Durchstich werden interessante Details über die Aufgaben sowie die Natur und Landschaft des Biosphärenreservates vermittelt. 

Weiter führt der Weg zum hinteren Parkplatz. Von hier aus wird der Rundgang über den östlich des Radegaster Hakens verlaufenden Wiesenweg zum Heisterbusch fortgesetzt. Auf dieser Etappe erfahren Sie Wissenswertes zum jüngeren Durchstich sowie zu den Resten des Bleckeder Holzes. Von dort aus führt die kleine Wanderung zurück zum Ausgangspunkt. 

Bitte planen Sie für diese Wanderung etwa drei Stunden Zeit ein. 

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 

Die Wanderung führt zum Teil über nicht asphaltierte Feldwege. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen festes Schuhwerk. 

 

 

 

 29.04.2023 - 05.05.2023

Mehrtagesfahrt 2023: 7-Tage-Busreise Allgäu - Bodensee - Bregenzerwald

Weitere Informationen folgen

 

 

 

 01.04.2023 14:00 Uhr , Treffpunkt Besucherparkplatz Alte Elbe / Abzwg. Heisterbusch (Kreisstraße)

Naturkundliche bzw. heimatgeschichtliche Wanderung

Achtung Terminabsage

Leider müssen wir diese Wanderung aufgrund der ungünstigen Wetterprognose kurzfristig absagen. Einen neuen Termin soll es voraussichtlich im Spätsommer / Herbst geben. Wir bitten um Verständnis. 

 

Die beiden Elbdurchstiche nördlich von Bleckede 

Unter der fachkundigen Führung von Dr. Karl-Heinz Rehbein und Dr. Franz Höchtl (Biosphärenreservatsverwaltung Nds. Elbtalaue) wird den beiden Elbdurchstichen nördlich von Bleckede nachgespürt.

Der Treffpunkt ist am vorderen Besucherparkplatz an der Alten Elbe am Abzwg. Heisterbusch (Kreisstraße). Nach einer Einführung durch die beiden Referenten wird der nahe gelegene Deichrest besichtigt. Neben kulturhistorischen Informationen zum älteren Durchstich werden interessante Details über die Natur und Landschaft des Biosphärenreservates vermittelt.

Weiter führt der Weg zum hinteren Parkplatz. Von hier aus wird der Rundgang über den östlich des Radegastr Hakens verlaufenden Wiesenweg zum Heisterbusch fortgesetzt. Auf dieser Etappe erfahren Sie Wissenswertes zum jüngeren Durchstich sowie zu den Resten des Bleckeder Holzes. Von dort aus führt die kleine Wanderung zurück zum Ausgangspunkt. 

Btte planen Sie für die Wanderung etwa drei Stunden ein. 

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 

Die Wanderung führt zum Teil über nicht asphaltierte Feldwege. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen festes Schuhwerk. 

 

 

 

 

 25.03.2023 14:30 Uhr , ehem. Oelhof-Gelände, Bleckede

Heimatgeschichtliche Wanderung

Spurensuche zum ehemaligen Marine-Nachschublager Oelhof Bleckede 1916 - 1945

 

Henning Bendler und Jens Lohmann werden vor Ort Informationen zur Geschichte dieser Anlage vermitteln. Die Wanderung beginnt mit einer kleinen Einführung, im Anschluss erfolgt dann ein Rundgang durch das Gelände. Die voraussichtliche Dauer wird bei etwa 120 Minuten liegen.

Aus organisatorischen Gründen muss die Zahl der Teilnehmer begrenzt werden. Eine Teilnahme ist daher ausschließlich nach bestätigter Voranmeldung möglich. 

Weitere Informationen erhalten Sie bei Jens Lohmann, Telefon (05852) 9800, E-Mail lohmann.bleckede (at) t-online.de wo Sie sich auch anmelden können. Pro Person wird ein Kostenbeitrag von 3,-- EUR eingehoben. Der genaue Treffpunkt wird Ihnen mit Bestätigung der Anmeldung mitgeteilt.

Bitte beachten Sie, dass diese Wanderung auf unebenem und teils unwegsamem Waldboden stattfindet und denken Sie daher an geeignetes Schuhwerk. Bei sehr ungünstiger Wetterlage oder sehr starkem Schneefall muss die Wanderung aus Gründen der Sicherheit entfallen. 

 

 

 

 19.03.2023 17:00 Uhr , Schlosssaal, Schloss Bleckede

Vördrag op Platt - Paula Modersohn-Becker "Ik dörf nich torüch - Ik mutt immer vörwarts!"

von und mit  Dr. Thomas Carstensen, musikalische Begleitung Jurij Kandelja

 

Paula Modersohn-Becker (1876 - 1907) gilt heute als berühmteste Malerin der Worpsweder Künstlerkolonie, doch zu ihren Lebzeiten war sie dort nie so recht akzeptiert. "Verstanden wird sie hier von keinem", notiert ihr Ehemann Otto Modersohn in sein Tagebuch.

Frühzeitig begreift sie, dass sie ihren künstlerischen Horizont erweitern muss und träumt von neuen Horizonten: "Ich glaube, ich werde mich von hier fortentwickeln."

Paulas kurzes, intensives Leben zwischen norddeutscher Provinzialität und Pariser Weitläufigkeit ist geprägt von ihrem Ringen um künstlerische Entwicklung und Eigenständigkeit - und steht damit auch für die beginnende Emanzipation der Frauen und ihren Kampf für eine selbstbestimmte Existenz.

Mehr als 700 Bilder und rund 1.000 Zeichnungen hat Paiula Modersohn-Becker hinterlassen, als sie 1907 im Alter von nur 31 Jahren verstirbt. Erst viel später wird ihr wahrhaftes Können, das weit über das anderer Künstler aus der Künstlerkolonie Worpswede hinausgeht, entdeckt und gewürdigt.

Jurij Kandelja wird den Vortrag auf seinem Bajanakkordeon musikalisch begleiten.

Eintrittspreise 

10,-- EUR Vollzahler

  6,-- EUR Mitglieder

  2,-- EUR Kinder und Jugendliche

Kartenvorverkauf 

Buchhandlung Hohmann in Bleckede

 

 

 

 

 

 

 15.03.2023 19:00 Uhr , Restaurant Waldfrieden, Dahlenburger Str. 30, Bleckede

Jahreshauptversammlung 2023

Weitere Informationen folgen

 

 

 

 25.02.2023 15:00 Uhr , Schlosssaal, Schloss Bleckede

Lesung für Kinder - "Luna und die schauerlich-beste Familie der Welt"

von und mit Stefanie Dahle

Wie lebt es sich bei Vampiren?

Luna wird es uns sagen können. Als ein ganz normales Menschenmädchen wohnt sie bei Vampiren in einem Schloss. Klar, dass das keiner wissen darf. Etwas einsam fühlt sie sich dennoch, obwohl es im Schloss manchmal wuselig zugeht. Gern hätte sie eine Freundin. Wird jemand den Mut haben, bei ihr einzuziehen? Oder muss Luna ihre seltsame Familie besser verheimlichen?

Stefanie Dahles zauberhaftes und liebeswertes Kinderbuch erzählt von einer ganz besonderen Freundschaft. Die Bestseller-Illustratorin wird ihr Buch im Rahmen einer interaktiven Lesung mit Bilden präsentieren. 

Empfohlen für Kinder ab 8 Jahren. 

Eintritt: 6,-- EUR

Kartenvorverkauf: Buchhandlung Hohmann in Bleckede

 

 

 

 

 

 07.01.2023 18:00 Uhr , Bleckeder Haus

28. Neujahrskonzert

mit dem Göttinger Symphonie Orchester

 

Leitung: Chefdirigent Nicholas Milton

Klarinette: Lyuta Kobyashi

 

Wir freuen uns, Ihnen wieder ein Neujahrskonzert anbieten zu können. Erneut ist es uns gelungen, hierfür das Göttinger Symphonie Orchester zu gewinnen. 

Dirigent Nicholas Milton und das Göttinger Symphonie Orchester präsentieren ein Bouquet der schönsten Melodien aus den Glanzzeiten der Wiener Operette. Beschwingte Walzer und temperamentvolle Polkas lassen das Publikum in eine harmonische Welt eintauchen. 

Mit den zu Herzen gehenden Melodien von Pablo de Saraste und Gioachino Rossini wird der junge, hoch begabte Klarinettenvirtuose Lyuta Kobayashi auftreten. Bei zahlreichen Wettbewerben wie dem Bundeswettbewerb "Jugend musiziert", dem Klarinettenwettbewerb Wetzlar, dem internationalen Klassikmusikpreis Tirol, dem Lions Musikwettbwerb und anderen konnte er als Gewinner oder Förderpreisträger hervortreten. 2022 wurde er beim Deutschen Musikwettbewerb in Bonn mit dem Preis des DMW, dem Publikumspreis und dem Sonderpreis der Freunde Junger Musiker Düsseldorf ausgezeichnet und in die Förderung des Deutschen Musikrates aufgenommen. 

Viele Menschen feiern den Jahreswechsel mit farbigem Funkenregen und mit lauter Knallerei. Sollen damit reale Ängste und dunkle Sorgen vertrieben werden? Schöne Musik übertüncht nicht die Realität. Sie schenkt Kräfte, die uns stärken, neuen Herausforderungen begegnen zu können. Von den Walzern der Musikdynastie Strauss mit den genialen Melodien von Johann Strauss I, Johann Strauss II (Sohn), Josef Strauss und Eduard Strauss kann sich das Publikum im Dreiertakt "wiegen" lassen. 

Unser besonderer Dank gilt der Volksbank Lüneburger Heide eG für die langjährige Zusammenarbeit und die auch in diesem Jahr wieder großzügige Förderung. Erst hierdurch wird es uns ermöglicht, Ihnen eine so hochklassige Veranstaltung anbieten zu können. 

 

Eintrittspreis: 27,-- EUR einheitlich inklusive Begrüßungsgetränk

Kartenvorverkauf: Buchhandlung Hohmann in Bleckede

                                      Volksbank Lüneburger Heide eG,

                                      Filiale Bleckede

 

 

 

 18.12.2022 17:00 Uhr , Schlosssaal, Schloss Bleckede

Weihnachtliche Lesung

mit Ute Gerull, musikalische Begleitung am Klavier Florian Fiechtner

Ute Gerull und Florian Fiechtner bringen weihnachtliche Glanzpunkte in das Bleckeder Schloss. 

Mit Geschichten und Gedichten. fröhlich und auch nachdenklich, wird Ute Gerull auf das Fest einstimmen. Florian Fiechtners musikalische Klänge am Klavier lassen die frohe und besinnliche Vorweihnachtszeit lebendig werden. Das Programm verspricht einen weihnachtlichen Zauber für junge und ältere Gäste. 

Eintrittspreise: 10,-- EUR Gäste

                                 6,-- EUR Mitglieder des KHK

                                 2,-- EUR Kinder und Jugendliche

Karten an der Abendkasse

 

 

 

           

 

 

 

 

 13.11.2022 17:00 Uhr , Schlosssaal, Schloss Bleckede

Abenteuer Afrika - Ein Reisebericht

mit Kerstin Drews und Rolf Pollmer

Couragiert und engagiert bereisten die Ehepaare Drews und Pollmer sowie Frau Marion Hoven vier Länder des südlichen afrikanischen Kontinents. An diesem Abend werden sie mit vielen eindrucksvollen Fotos über ihre spannende Reise berichten. Die Reiseroute führte durch kulturell interessante Landschaften mit verschiedenen Tier-und Pflanzenwelten. Der Wildnis Namibias wurde in den Nationalparks nachgespürt, wo man die Tiere in freier Wildbahn beobachten kann. In allen besuchten Ländern bot Afrikas überwältigende Flora und Fauna hervorragende Fotomotive. Zu den absolut großartigen Momenten zählten in Botswana, der "Schweiz Afrikas" der Ausflug in die Ntwetwe Salzpfanne, eine der Makgadikgadi-Salzpfannen. Die reine Salzwüste, umgeben von einer Grassavanne, befindet sich im nordöstlichen Bereich der Kalahari. Rosa Flamingos und unzählige weitere Vogelarten finden dort in der Regenzeit ihren Lebensraum. Das Okawangodelta, ein imposantes Binnenflussdelta, verdunstet im Kalahari-Becken und lässt die Besucher einzigartige Tierwelten erleben. Überwältigend sind auch die Victoria-Wasserfälle in Simbabwe. Es sind die größten Wasserfälle Afrikas, hier stürzt der Sambesi 108 m in die Tiefe. 

Kommen Sie mit auf einen Reiseweg voller Überraschungen der geprägt ist von intensiven prsönlichen Erlebnissen und durch interessante Länder eines aufstrebenden Kontinents führt. 

Eintrittspreise: 

10,-- EUR Vollzahler

  6,-- EUR Mitglieder

  2,-- EUR Kinder und Jugendliche

Kartenvorverkauf:

Buchhandlung Hohmann in Bleckede

 

 

 

 

<<123...21>>



Kultur- und Heimatkreis Bleckede und Umgebung e.V.

E-Mail: info (at) khk-bleckede.de

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser Vorstandsmitglied

Jens Lohmann, Telefon 05852-9800